24
Mai
2018

24.05.2018 19:30 -21:30
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Philipp Schaller:

Die Zeit ist reif für Philipp Schallers erstes Soloprogramm.

Im Duo mit Erik Lehmann hat er im gefeierten Programm der Dresdner Herkuleskeule „Wir geben unser Bestes!“ ausgiebig Bühnenblut geleckt und in seiner Kult gewordenen Late-Night-Show neue Formen der Satire gesucht und damit auch wieder junges Publikum ins politische Kabarett gelockt. Als Autor schreibt er seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert.

Philipp Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei -  Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. 2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Für seine Arbeit als Satiriker wurde Philipp Schaller mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

Karten reservieren Karten kaufen

€ 20.00
25
Mai
2018

25.05.2018 19:30 -21:30
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Philipp Schaller:

Die Zeit ist reif für Philipp Schallers erstes Soloprogramm.

Im Duo mit Erik Lehmann hat er im gefeierten Programm der Dresdner Herkuleskeule „Wir geben unser Bestes!“ ausgiebig Bühnenblut geleckt und in seiner Kult gewordenen Late-Night-Show neue Formen der Satire gesucht und damit auch wieder junges Publikum ins politische Kabarett gelockt. Als Autor schreibt er seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert.

Philipp Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei -  Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. 2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Für seine Arbeit als Satiriker wurde Philipp Schaller mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

Karten reservieren Karten kaufen

€ 20.00
26
Mai
2018

26.05.2018 19:30 -21:30
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Philipp Schaller:

Die Zeit ist reif für Philipp Schallers erstes Soloprogramm.

Im Duo mit Erik Lehmann hat er im gefeierten Programm der Dresdner Herkuleskeule „Wir geben unser Bestes!“ ausgiebig Bühnenblut geleckt und in seiner Kult gewordenen Late-Night-Show neue Formen der Satire gesucht und damit auch wieder junges Publikum ins politische Kabarett gelockt. Als Autor schreibt er seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert.

Philipp Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei -  Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. 2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Für seine Arbeit als Satiriker wurde Philipp Schaller mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

Karten reservieren Karten kaufen

€ 20.00
13
Jun
2018

13.06.2018 19:30 -21:30
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Philipp Schaller:

Die Zeit ist reif für Philipp Schallers erstes Soloprogramm.

Im Duo mit Erik Lehmann hat er im gefeierten Programm der Dresdner Herkuleskeule „Wir geben unser Bestes!“ ausgiebig Bühnenblut geleckt und in seiner Kult gewordenen Late-Night-Show neue Formen der Satire gesucht und damit auch wieder junges Publikum ins politische Kabarett gelockt. Als Autor schreibt er seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert.

Philipp Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei -  Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. 2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Für seine Arbeit als Satiriker wurde Philipp Schaller mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

Karten reservieren Karten kaufen

€ 20.00
14
Jun
2018

14.06.2018 19:30 -21:30
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Philipp Schaller:

Die Zeit ist reif für Philipp Schallers erstes Soloprogramm.

Im Duo mit Erik Lehmann hat er im gefeierten Programm der Dresdner Herkuleskeule „Wir geben unser Bestes!“ ausgiebig Bühnenblut geleckt und in seiner Kult gewordenen Late-Night-Show neue Formen der Satire gesucht und damit auch wieder junges Publikum ins politische Kabarett gelockt. Als Autor schreibt er seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert.

Philipp Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei -  Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell. 2017 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Für seine Arbeit als Satiriker wurde Philipp Schaller mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

Karten reservieren Karten kaufen

€ 20.00
04
Jul
2018

04.07.2018 19:30
€ 15.00
Gartengeflüster - Jazzlust Classics und Freifrau v. Almanach

Unsere neue Veranstaltungsreihe im Sommer - immer mittwochs!

Musikalische Lesungen in unserem idyllischen Hinterhof - mit wechselnden Gästen! Es trifft der Kabarettist auf den Posaunisten, die Moderatorin auf den Kombo-Frontmann, der Schauspieler auf die Tasten-Fee. Es treffen Künstler im Garten ganz nah auf Sie! Seien Sie also dabei bei einem Sommergarten-Spezial, das acht Wochen lang immer mittwochs eine eigene Premiere feiert. Denn jede Veranstaltung ist tatsächlich eine einmalige.

Es garantiert erlesenes Gelesenes mit romantischem Umtata. Bei schlechtem Wetter außerdem ein schützendes Dach.

Text miez Musik - dieses Mal mit Jazzlust Classics und Freifrau von Almanach:

KLASSIK trifft JAZZ und JAZZ trifft POP gewürzt mit Anekdoten und allerlei Wissenswertem rund um die Musik, serviert durch die Freifrau von Almanach (Birgit Lehmann), mit Micha Winkler (Posaune/Gesang) und Silke Krause (Piano).
Eine feine Musik: spannend, schöngeistig und ein wenig anspruchsvoll!

 

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet in unserem Hinterhof mit FREIER PLATZWAHL statt.
Bei Schlechtwetterlage wird die Veranstaltung in unseren Saal verlegt, wodurch die Sitzplatzreservierung gültig wird.

 

 

 

€ 15.00
11
Jul
2018

11.07.2018 19:30
€ 15.00
Gartengeflüster - Silke Krause und Thomas Schuch

Unsere neue Veranstaltungsreihe im Sommer - immer mittwochs!

Musikalische Lesungen in unserem idyllischen Hinterhof - mit wechselnden Gästen! Es trifft der Kabarettist auf den Posaunisten, die Moderatorin auf den Kombo-Frontmann, der Schauspieler auf die Tasten-Fee. Es treffen Künstler im Garten ganz nah auf Sie! Seien Sie also dabei bei einem Sommergarten-Spezial, das acht Wochen lang immer mittwochs eine eigene Premiere feiert. Denn jede Veranstaltung ist tatsächlich eine einmalige.

Es garantiert erlesenes Gelesenes mit romantischem Umtata. Bei schlechtem Wetter außerdem ein schützendes Dach.

Text miez Musik - dieses Mal mit Silke Krause und Thomas Schuch:

Psssssssst! ...der Inhalt bleibt geheim! Damit Sie aber nicht ganz im Dunkeln tappen müssen, hier die Initialen der gelesenen Autoren und Dichter: J.R., K.T., S.W.M.

Es liest Thomas Schuch, begleitet von Silke Krause (Piano).

 

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet in unserem Hinterhof mit FREIER PLATZWAHL statt.
Bei Schlechtwetterlage wird die Veranstaltung in unseren Saal verlegt, wodurch die Sitzplatzreservierung gültig wird.

 

 

 

€ 15.00
18
Jul
2018

18.07.2018 19:30
€ 15.00
Gartengeflüster - Beate Laaß und Bertram Quosdorf

Unsere neue Veranstaltungsreihe im Sommer - immer mittwochs!

Musikalische Lesungen in unserem idyllischen Hinterhof - mit wechselnden Gästen! Es trifft der Kabarettist auf den Posaunisten, die Moderatorin auf den Kombo-Frontmann, der Schauspieler auf die Tasten-Fee. Es treffen Künstler im Garten ganz nah auf Sie! Seien Sie also dabei bei einem Sommergarten-Spezial, das acht Wochen lang immer mittwochs eine eigene Premiere feiert. Denn jede Veranstaltung ist tatsächlich eine einmalige.

Es garantiert erlesenes Gelesenes mit romantischem Umtata. Bei schlechtem Wetter außerdem ein schützendes Dach.

Text miez Musik - dieses Mal mit Beate Laaß und Bertram Quosdorf:

Beate Laaß liest aus dem Buch Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá des wundervollen Schriftstellers Jorge Amada. Begleitet wird sie auf dem Saxophon und der Klarinette von Bertram Quosdorf. Diese fantastische Kombination sollten Sie wahrlich nicht verpassen!

 

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet in unserem Hinterhof mit FREIER PLATZWAHL statt.
Bei Schlechtwetterlage wird die Veranstaltung in unseren Saal verlegt, wodurch die Sitzplatzreservierung gültig wird.

 

 

 

€ 15.00
25
Jul
2018

25.07.2018 19:30
€ 15.00
Gartengeflüster - Jens

Unsere neue Veranstaltungsreihe im Sommer - immer mittwochs!

Musikalische Lesungen in unserem idyllischen Hinterhof - mit wechselnden Gästen! Es trifft der Kabarettist auf den Posaunisten, die Moderatorin auf den Kombo-Frontmann, der Schauspieler auf die Tasten-Fee. Es treffen Künstler im Garten ganz nah auf Sie! Seien Sie also dabei bei einem Sommergarten-Spezial, das acht Wochen lang immer mittwochs eine eigene Premiere feiert. Denn jede Veranstaltung ist tatsächlich eine einmalige.

Es garantiert erlesenes Gelesenes mit romantischem Umtata. Bei schlechtem Wetter außerdem ein schützendes Dach.

Text miez Musik - dieses Mal mit Jens "Bügge" Bürger und Micha Winkler:

          Jens Bügge Bürger liest aus dem kommenden Standardwerk

"Wiedersehen mit kommenden Arten - Pilgern an dem Evolutionspfad A14"

Ob es dieses Buch je im Fachhandel geben wird, entscheidet allein die Evolution des Lesens. Derzeit sieht es eher danach aus, dass die Welt dafür noch nicht bereit ist. Daher gibt es diese Lesung. Erfahren Sie was an der A14 kreucht und fleucht, warum es Menschen gibt, die in unmittelbarer Nähe der A14 ihr Leben verbringen möchten. Mit Musik geht alles besser, heißt es Land auf, Land ab, dazu wird der Vorleser mit seiner Gitarre am Abend ein paar handgemachte Takte Musik darreichen.

Über den Autor: Jens "Bügge" Bürger lebte über zehn Jahre mit Zebrafinken zusammen, die Ihn davon abbrachten Ornithologie ernsthaft zu Studieren, da immer mehr Arten verschwinden und verschwundene sich schlecht beobachten oder gar Erforschen lassen.

musikalische Begleitung: Micha Winkler

 

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet in unserem Hinterhof mit FREIER PLATZWAHL statt.
Bei Schlechtwetterlage wird die Veranstaltung in unseren Saal verlegt, wodurch die Sitzplatzreservierung gültig wird.

 

 

 

€ 15.00
01
Aug
2018

01.08.2018 19:30
€ 15.00
Gartengeflüster - Mirjam Köfer und Jörg Lehmann

Unsere neue Veranstaltungsreihe im Sommer - immer mittwochs!

Musikalische Lesungen in unserem idyllischen Hinterhof - mit wechselnden Gästen! Es trifft der Kabarettist auf den Posaunisten, die Moderatorin auf den Kombo-Frontmann, der Schauspieler auf die Tasten-Fee. Es treffen Künstler im Garten ganz nah auf Sie! Seien Sie also dabei bei einem Sommergarten-Spezial, das acht Wochen lang immer mittwochs eine eigene Premiere feiert. Denn jede Veranstaltung ist tatsächlich eine einmalige.

Es garantiert erlesenes Gelesenes mit romantischem Umtata. Bei schlechtem Wetter außerdem ein schützendes Dach.

Text miez Musik - dieses Mal mit Mirjam Köfer und Jörg Lehmann:

Der Inhalt der musikalischen Lesung wird hier in Kürze veröffentlicht.

Es liest Mirjam Köfer (apollo radio)mit musikalischer Begleitung von Jörg Lehmann (Piano).

 

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet in unserem Hinterhof mit FREIER PLATZWAHL statt.
Bei Schlechtwetterlage wird die Veranstaltung in unseren Saal verlegt, wodurch die Sitzplatzreservierung gültig wird.

 

 

 

€ 15.00
facebook_page_plugin

Kalender

Mai   2018
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Öffnungszeiten:

Vorverkaufskasse Di bis Fr 10 - 18 Uhr geöffnet
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Tickets
online kaufen

oder kontaktieren Sie uns:

Tel.: (0351) 490 400 9

eMail: ticket@kabarett-breschke-schuch.de

zum Verschenken:
Gutscheine

 

 

  • Ausgezeichnetes politisches Kabarett im Herzen von Dresden
  • Dresdner Satire-Preis
  • sicheres Gespür für Komik
  • Humor mit Biss
  • Ostdeutscher Kabarettpreis 2001 (beste Ensemble-Leistung)
  • satirisches Theater zu aktuellen Themen

Kassenzeiten

 
Tageskasse: 
Di - Fr von 10-18 Uhr 
 
Abendkasse: 
1 Std. vor Veranstaltungsbeginn

Wichtiges

Veranstaltungen suchen

Übernachtung buchen

 

 

Sponsoring

WG-Gesucht.de


Hier finden Sie Ihre Wohnung in Dresden.
WG-Gesucht.de, die kostenlose Wohnungsbörse im Internet.
© 2018 Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH